Doris

Der Fluch

Erst war ich mir nicht sicher… doch so langsam kann ich es mir nicht mehr anders erklaeren… es muss ein Fluch auf mir lasten… es gibt keine natuerliche Erklaerung dafuer… oder hat einer von euch ne Idee wieso es an jedem Ort, zu dem ich geh, am ersten Tag regnet…?

Den ganzen Beitrag lesen »

Doris

Some Mushrooms??

Coffee Bay ist beruechtigt fuer seine schwarzen Haendler *g* Also das Backpackers ist aufgeteilt in zwei Bereiche und die zwei Bereiche sind von einem Fluss getrennt. Somit musste ich immer, wenn ich zu meinem Zimmer wollte durch den Fluss waten. Und da waren dann auch jede Menge Schwarze, die dir irgendwas verkaufen wollten.

Den ganzen Beitrag lesen »

Doris

Coffee Bay – von Sa bis Mi

Hier dann jetzt der Bericht von meinen 4 Entspannungstagen in Coffee Bay… aber ich fang mal besten noch in Durban an…

Um zur Coffee Bay zu kommen, hiess es erstmal frueh aufstehen… ziemlich genau um 6.00Uhr… der BAZ Bus sollte um 6.30Uhr bei uns eintrudeln. Wir wussten schon davor, dass er sicher um einiges spaeter kommen wird, weil das nun mal so ist in Afrika. Aber mussten halt trotzdem so frueh bereit sein… der Bus kam dann um halb 8… wuhu…

Den ganzen Beitrag lesen »

Doris

Ganz kurz…

mir gehst gut… Internet ganz schlecht… ich hoff ich krieg am Wochenende ne gescheite Verbindung. Muss unbedingt Bilder zum neidisch werden hochladen *g* bis denn…

Doris

Die letzte Woche…

… oder wie lang auch immer es her ist, dass ich was hier reingeschrieben hab…

Nachdem ich recht schnell wieder gesund geworden bin, hab ich dann noch ein paar Tage in St. Lucia gegammelt. War ne Runde am Strand, hab Krokodile gfuettert und war schnorcheln. Dabei hab ich mir auch ordentlich den Hintern verbrannt (sry, fuer diese Info ^^)… und bevor ihr denkt, dass mein Hintern beim Schnorcheln die meiste Zeit aus dem Wasser geschaut hat (hoer auf das zu denken, Andi)… nenenene… und der war sogar eingecremt… aber verbrannt hab ich ihn mir trotzdem. War die letzten 3 Tage nicht so angenehm zum sitzen, aber jetzt gehts wieder…

Den ganzen Beitrag lesen »

Doris

Swaziland und St. Lucia

Nach dem Horror-Trip haben wir erstmal Erholung in Swaziland gebraucht. Waren da in so einem suessen Backpackers mitten in so einem Wildlife-Park oder so. Die Zebras haben direkt hinter dem Zaun gegrast und wir sind ziemlich nah dran gekommen und der Strauss stand ploetzlich zwischen uns und wollte mein Essen ^^ Leider hat es schon abends mit regnen angefangen und dann auch den ganzen naechsten Tag geregnet. Von daher konnten wir werden Fahrrad fahren, noch Wandern (Gott sei Dank) noch sonst irgendwas machen. Sind dann zusammen mit 4 Amis zu einem Craft-Market gefahren und haben ein bisschen Kruscht gekauft… war aber ganz ok, einfach mal nichts zu tun.

Den ganzen Beitrag lesen »

Doris

Die gute Planaenderung

Oh man oh man oh man… das mit dem Mosambik-Trip war vielleicht eine bescheuerte Idee. Mehr kann man dazu wohl nicht sagen. Aber mal lieber von Anfang an…

Wir wollten mit einem Bus nach Mosambik fahren. Die sind ziemlich billig. Da zahlt man so 25Euro fuer 8h Busfahrt. Mit den Bussen kann man aber nur fahren, wenn man ein Visa hat, weil die an der Grenze nicht warten wollen. Wir hatten aber kein Visa und an der Botschaft dauert es 4 Tage bis man eins bekommt. Weiss auch nicht wieso die so lang fuer einen Kleber und einen Stempel brauchen. Aber gut…

Den ganzen Beitrag lesen »

Doris

Planeaenderung

Nachdem ich hier nun schon mit vielen Leuten geschwetzt hab und mir irgendwie jeder zweite sagt, dass ich unbedingt nach Mosambik gehen soll, weil es da einfach so schoen ist… werd ich das wohl machen…

Also ich flieg morgen zureuck nach Suedafrika und werd mich erstmal 2 Tage von 3 Wochen Camping erholen (man kotzt mich das Zelt an, grad ^^). Und dann werd ich zusammen mit einem USA-Maedel einen Bus nach Maputo, Hauptstadt von Mosambik, nehmen und dann von da nach Tofo oder so fahren… die Straende sollen da ziemlich paradiesisch sein… werden da dann wohl 3 Tage oder so bleiben und dann nehm ich einen Bus zurueck nach Swasiland… mach also einfach einen kleinen Abstecher nach Mosambik und dann gehts auf der “normalen” Route weiter.

Ganz in trockenen Tuechern ist der Plan aber noch nicht. Also ich muss jetzt erstmal schaun, ob ich noch irgendwo zwei Plaetze in einem Bus bekomm und was mit dem Visa ist. Aber irgendwie wird das schon klappen… hoffentlich…

Doris

Eine Woche in Botswana

Jetzt hab ich es auch mal wieder ins Internet geschafft…

Seit dem letzten Beitrag waren wir in Botswana unterwegs und ich hab natuerlich mal wieder jede Menge gesehen… nachdem wir die ueber der Grenze waren (was verhaeltnismaessig schnell ging, das ist in Afrika nicht immer der Fall), haben wir in einem Camp mitten in der Wueste oder was auch immer das war angehalten. Haben da eine Gruppe von Eingeborenen (Bushmen) getroffen und die sind mit uns durchs Gelaende gewandert und haben uns gezeigt wie sie ueberleben. Die haben echt fuer alles ne Pflanze… aber das dubioseste war die Sterilisations-Pflanze. Also die Frauen duerfen nur 3 Kinder bekommen und danach muessen sie fuer 3 Monate so eine Pflanze essen und dann koennen die nie wieder Kinder bekommen… ganz ganz dubios… aber es funktioniert wohl wirklich…

Den ganzen Beitrag lesen »

Jetzt sind wir in Windhoek angekommen… und da das die Hauptstadt ist und die glaub ziemlich gross ist, gibt es hier sogar ein Internetcafe… mit dem lahmsten Internet seit ich in Afrika bin ^^

Werd euch aber natuerlich trotzdem von meiner letzten Woche berichten. Leider dieses Mal ohne Bilder, weil man das hier in dem Internetcafe nicht darf. Also Daten von der Kamera uebertragen. Aber sobald ich wieder wo bin, wo man das darf, werd ich sie dann hinzufuegen.

Den ganzen Beitrag lesen »

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »